Bestellt: Sony CyberShot DSC-WX5

Nach reiflicher Überlegung und langem Vergleichen im Internet hab ich mich nun doch entschlossen, die Sony CyberShot DSC-WX5 zu bestellen (für 248,95 Euro bei redcoon für 234,99 Euro bei Notebooksbilliger.de inkl. Versandkosten).

Lange hab ich mich umgeschaut, hab mich in Foren beraten und die Vor- und Nachteile der derzeitigen Digitalkameras unterschiedlicher Hersteller verglichen. Die WX5 schneidet bei den Tests recht unterschiedlich ab. Mal wird die Haptik kritisiert, dann heißt es, sie rausche stark bei höheren ISO-Werten. So bin ich gestern kurzerhand mit einem Freund in einen naheliegenden Elektrofachmarkt gefahren, um mir die verglichenen Kameras “in natura” anzusehen und auszuprobieren. Bei der Wx5 angekommen freute ich mich schon, sie in die Hand zu nehmen und auszuprobieren. Und ich war mit der Bedienung äußerst zufrieden. Nachdem ich viele Tests gelesen habe wo diesbezüglich so manches beanstandet wurde konnte ich einiges was darüber berichtet wurde nicht nachvollziehen. Sie reagierte bei allen Funktionen flink und zeigte sich mir in dem kurzen Test benutzerfreundlich.

Auch probierte ich andere Fotos kurz aus, einfach um verschiedene Eindrücke zu erhalten. Musste aber feststellen, dass zum Teil hochgelobte Modelle micht in der Bedienung enttäuschten.

Was ich natürlich bisher nicht selbst Testen konnte war die eigentliche Bild- und Videoqualität. Ich weiß, ein Foto ist zum fotografieren da und sollte gerade eben dies beherrschen und qualitativ hochwertige Bilder produzieren. Doch hier fahre ich sowieso dreigleisig: so habe ich für die entsprechenden Anlässe eine Spiegelreflex (Canon EOS 450D), eine HD-Camcorder (Sony HandyCam CX505) und eine kleine DigiCam (Samsung NP-60). Die Wx5 soll weder die SLR noch die HD-Cam ersetzen sondern die kleine DigiCam.

HD-Video

Mein Augenmerk fiel wahrscheinlich auch deshalb so rasch auf die Wx5 von Sony da sie Videoaufnahmen im AVCHD-Format bei 1080/50i aufnehmen kann. Dabei verwendet sie den Exmor-R-Sensor, den ich bereits von der Sony Handycam CX505 her kenne (Anmerkung zur CX505: bei Dunkelheit, Dämmerung oder in Räumen ist sie beim filmen unschlagbar). Ich erhoffe mir, dass es beim Zusammenlegen von Videos beider Geräte beim Schnitt unproblematisch wird.

Bestellt habe ich die Kamera gestern am Spätabend. Nun warte ich gespannt darauf 🙂

2 Kommentare zu “Bestellt: Sony CyberShot DSC-WX5

  1. Und wie bist du mit der neuen Kamera zufrieden? Also ich hab ja die gleiche und damit kann man tolle Panoramas machen 🙂

  2. Ich hab meine verschenkt, war aber sehr zufrieden mit ihr! Nun besitze ich eine Sony TX10 – Nachfolger des Schwestermodells der Wx5.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*