Earthday 2010

“Was ist heut für ein Tag?”

Diese Frage stellt man sich doch fast täglich, oder nicht? Es gibt mittlerweile nicht nur Weihnachten, Ostern, Pfingsten und Neujahr – nein – es gibt eigentlich keinen Tag, an dem es nicht irgendwas Besonderes zu Feiern gäbe. Heute ist dies der “Earth Day“. Ein Blick auf die Homepage verrät, dass es sich hierbei um ein internationales Ereignis handelt. Es gibt sogar ein jährlich sich wechselndes Motto. Heuer lautet dies wie folgt:

Löwenzahn mit Insekt

Wir haben Lust auf grüne Zukunft!
Wir wollen klug verbrauchen, um nachhaltig zu leben!


Kopf-Banner der Internetseite Earthday.de

Dies alles und noch viel mehr kann man
auf der Internetseite www.earthday.de nachlesen.

Auf einer Seite, welche den Titel “die Geschichte des Earthday” trägt, geht hervor, dass ein US-Senator namens Gaylord Nelson eine Idee hatte: einen Aktionstag für die Erde an Universitäten und Schulen. So feierten am 22. April 1970, also vor exakt 40 Jahren, Menschen auf der ganzen Welt den ersten Earthday. Im Jahre 2000 wurde die Landeshauptstadt Baden-Württembergs (Stuttgart) sogar die “Stadt des Jahres”.

Ich wünsche allen einen schönen (Earth-)Day!
Ich werde jetzt erstmal schlafen gehen (hatte Nachtdienst).

Baum. Hat keine Nummer. Nennen wir ihn einfach “Baum”.

Google sei dank…

Google-Logo zum Earthday © Google

…denn ohne diese übernatürliche Suchmaschine hätte ich niemals gewusst, dass heute der Earthday ist. Nun oute ich mich mal als Google-Suchmaschinen-Benutzer – und stehe dazu. Google ist einfach seit jeher die mir am Sympathisten erscheindende Suchmaschine im Internet. Aber das nur am Rande.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*